Zwischen Reben und erlesenen Tropfen

Kurz bevor alle in die wohlverdienten Ferien starten, haben die Kolleginnen und Kollegen von ACONEXT Stuttgart am vergangenen Freitag ihr jährliches Sommerfest gefeiert. Auf dem Panoramaweingut Konzmann war für jeden etwas dabei: leckeres Barbecue und kühle Getränke, die traumhafte Panoramaaussicht und das mediterrane Flair bildeten den perfekten Rahmen für einen rundum gelungenen Sommerabend. Es wurde erzählt, sich über letzte Aktivitäten und Projekte ausgetauscht und viel gelacht!

Wir danken allen Kolleginnen und Kollegen für ihren tollen Einsatz in den vergangenen Monaten und wünschen Euch einen erholsamen Sommerurlaub. Nach den Ferien starten wir gestärkt in die neuen Projekte!

Zwischen Künstlicher Intelligenz und Virtueller Realität

Das ACONEXT Expertenteam rund um die beiden Referenten Patrick Hofmann und Marcus Klug ist auch in diesem Jahr sehr gern der Einladung gefolgt und hat auf dem vom 17. bis 18. Juli stattgefundenem Daimler EDM CAE Forum, zum wiederholten Male eine überzeugende Vorstellung geboten. Die unternehmerische Geschlossenheit war auch abseits des großen ACONEXT Messestands und den Vortragssälen zu spüren, und dies nicht nur aufgrund der rot gebrandeten ACONEXT-Shirts.

Die präsentierten Themen und das Entwicklungs-Know-How rund um die digitale Transformation wussten zu überzeugen. Innovative Use Cases und die Vorstellung moderner Methoden zu den Themen KI und Virtual Reality wurden von vielen Fachbesuchern gespannt verfolgt.

Am Messestand herrschte die ganze Zeit dichtes Gedränge, viele Fragen wurden von unseren Kollegen vor Ort kompetent beantwortet und interessante Gespräche geführt. Das Bearbeiten der zahlreichen Anfragen wird noch einige Zeit in Anspruch, wir freuen uns, wenn daraus neue Projekte entstehen.

Nochmals Danke an den großen Einsatz aller Beteiligten!

Alles rennt im Olympiapark

Unser Team ACONEXT München hat gestern im Münchner Olympiapark Vollgas gegeben. Unter den 30.000 Läufern waren 13 topfitte ACONEXT-Kolleginnen und Kollegen, die in ihren weißen ACONEXT-Laufshirts bei bestem Wetter super Zeiten gelaufen sind. Alle haben die gut 6 km lange Strecke mit Bravour absolviert.

Im großen Rund des Olympiaparks stand natürlich der Spaß im Vordergrund, der Zieleinlauf durchs große Marathontor war ein absolutes Highlight für jeden Laufenthusiasten, und der Teamzusammenhalt war nach dem Zieleinlauf deutlich zu spüren und in vielen zufriedenen Gesichtern zu sehen.

Unser gemeinsames Auslaufen haben wir spontan aufs derzeit stattfindende Münchner Tollwood verlegt und den wunderbaren Sommerabend gemütlich bei Getränken und Snacks ausklingen lassen.

Wir sagen Danke für alle die dabei waren und freuen uns jetzt schon aufs nächste Jahr.
ACONEXT wird auf jeden Fall wieder mit dabei sein!

Keep on Running im Neckarpark

Wir waren wieder am Start – unser Laufteam ACONEXT Stuttgart hat auch in diesem Jahr für Furore im Neckarpark gesorgt. 12 fitnesswütige Damen und Herren haben unsere ACONEXT-Farben mehr als gut vertreten und bei sommerlichen Temperaturen eine bestens organisierte Veranstaltung genossen. Nach dem Zieldurchlauf sorgten isotonische Getränke und abwechslungsreiche Mitmach-Stationen für rundum zufriedene Gesichter.

Wir sind im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder mit dabei und drücken nun den Münchner ACONEXT-Kollegen die Daumen – am 16.07. fällt im Münchner Olympiapark der Startschuss für gut 30.000 Läuferinnen und Läufer.

Team ACONEXT ist natürlich mittendrin! Läuft bei uns.

Auch auf dem diesjährigen VDI Nachrichten Recruiting Tag war ACONEXT wieder als Aussteller mit einem Messestand vertreten.

Die große Hitze der letzten Tage hielt zum Glück niemanden davon ab, den VDI Nachrichten Recruiting Tag in Stuttgart zu besuchen. Ab 11 Uhr strömten die ersten Gäste in die Liederhalle.

Bei uns am ACONEXT Stand war den ganzen Tag reichlich Betrieb und wir führten informative Gespräche mit vielen interessierten Young Professionals und Absolventen. Unsere technischen Experten und Kolleginnen aus dem HR vor Ort wussten die vielen Fragen zu beantworten und ließen natürlich nicht unerwähnt, dass wir mit unserem Leitbild „Passion for life cycle“ nun schon zum 4. Mal in Folge zum Top Employer 2019 ausgezeichnet wurden.

Wir sind gespannt, wie sich die geknüpften Kontakte in den nächsten Wochen weiter vertiefen und freuen uns schon jetzt auf den nächsten VDI Nachrichten Recruiting Tag!

 

Chillen, grillen, kickern und mehr bei bestem Wetter

Am vergangenen Freitag, den 14. Juni hatte die ACONEXT Engineering GmbH wieder zum jährlichen Sommerfest geladen. Mehr als 40 Mitarbeiter sind dieser Einladung auf den Rothof nach Bogenhausen/München gefolgt und haben bei herrlichstem Sonnenschein, einen sportlichen und zugleich entspannten Frühsommerabend verlebt.

Der Andrang am XXL-Kicker war groß und so manch heiß umkämpftes Match wurde ausgetragen. Bei kühlen Getränken wurden interessante Gespräche geführt und das reichhaltige, mediterrane Buffet lud zum Schlemmen ein. Der köstliche Duft des Barbecues lockte schließlich auch die letzten Spieler vom Volleyballfeld zum Grill.

Bis in die späten Abendstunden saß unser ACONEXT Team vorm gemütlichen Lagerfeuer zusammen, genoss leckere Desserts, den ein oder anderen Cocktail und ließ einen wunderbaren Abend gemeinsam ausklingen.

Wir danken allen für diese gelungene Veranstaltung.

ACONEXT_Sommerfest_Rothof_20190617_2
ACONEXT_Sommerfest_Rothof_20190617_3
ACONEXT_Sommerfest_Rothof_20190617_4
ACONEXT_Sommerfest_Rothof_20190617_2
ACONEXT_Sommerfest_Rothof_20190617_7
ACONEXT_Sommerfest_Rothof_20190617_8
ACONEXT_Sommerfest_Rothof_20190617_12

ACONEXT steht Rede und Antwort

Wir sind zu Gast auf dem VDI Nachrichten Recruiting Tag in Stuttgart. Am 27. Juni 2019 ab 11 Uhr präsentieren wir uns im Kongresszentrum Liederhalle allen Interessierten, Young Professionals, wechselwilligen Ingenieuren mit Berufserfahrung und Absolventen, die Lust haben, mehr über ACONEXT und den Job eines Ingenieurs und Entwicklers zu erfahren. Euch erwarten den ganzen Tag spannende Vorträge und viele kostenfreie, attraktive Angebote – individuelle Karriereberatung, Bewerbungsfoto-Shooting und vieles mehr.

Besucht uns an unserem Stand vor Ort und fragt genau das, was euch zu den Themen Systems Engineering, Model Based Engineering und PLM/Engineering IT unter den Nägeln brennt. Wir geben euch gern Auskunft, berichten wie ACONEXT funktioniert, was wir unter – passion for life cycle – verstehen und verraten natürlich, wie Ihr bei und mit ACONEXT eure Karriere so richtig ins Rollen bringt!

Wir freuen uns auf spannende Gespräche und viele Begegnungen mit interessierten, motivierten Menschen!

Meldet Euch jetzt kostenfrei an!
Anmeldung VDI Recruiting Tag und weitere Infos

 

ACONEXT bündelt in den Bereichen PLM und Engineering-IT die Kompetenzen, das Know-how und verschiedene Methoden, die für eine erfolgreiche Gestaltung der Herausforderungen der digitalen Transformation in der Entwicklung notwendig sind. Als wichtiger und bewährter Entwicklungspartner wurde das junge Unternehmen, mit Hauptsitz in Fellbach, zum wiederholten Male gebeten, mit mehreren Fachvorträgen zu vielen Trendthemen der Branche, als Speaker und mit einem Messestand, auf dem vom 17.-18. Juli 2019 stattfindenden Daimler EDM CAE Forum, im ICS der Landesmesse Stuttgart präsent zu sein.

Während der gesamten Ausstellungsdauer wird das Thema „CAx-/PDM-Methoden zur Unterstützung von VR in der digitalen Produktentwicklung“ anhand des Use Cases „Erstellung von 3D-Master-Informationen entsprechend der methodischen Festlegung für Anbauteile in den Bereichen Interieur und Exterieur“ am ACONEXT-Stand präsentiert. Dazu werden transparente Methoden, Vorgehensweisen, Add-ons, sowie Visualisierungs- und Prüfungsmöglichkeiten vorgestellt. Diese kommen sowohl bei Kunden als auch bei den Dienstleistern zum Einsatz. Des Weiteren zeigt ACONEXT in einem Fallbeispiel die Methoden und Unterstützungsmöglichkeiten zur digitalen Umsetzung der fotorealistischen Visualisierung von CAD-Modellen im Viewer des PDM-Systems. Hierbei wird insbesondere die Lieferantenintegration im Kontext zu 3D-Master und VR-Daten demonstriert.

ACONEXT berät und unterstützt seine Kunden mit Services zu den strategischen Technologietrends, wie künstliche Intelligenz, Machine Learning, Algorithmen, digitale Zwillinge und intelligente Apps. Im Use Case „Durchgängiger Produktentwicklungsprozess am Beispiel Zusammenführung 3D-Master und real gemessene Werte“ wird dargestellt, wie sich VR-Grenzbereiche aufzeigen und somit Abweichungsanalysen (Soll-Ist-Vergleich) durchführen lassen. Die Support- und Service-Leistungen der ACONEXT Stuttgart GmbH sind geprägt vom Firmenmotto „Passion for Lifecycle“ und mit tiefgreifender Kompetenz entlang des kompletten Produktentstehungsprozesses und Schwerpunkt auf der digitalen Transformation im Engineering. Hierzu werden interdisziplinäre Ausschnitte der IT-Methode für die modulare Produktstruktur und des Toleranzmanagements inklusive PMIs entlang der digitalen Prozesskette vorgestellt.

 „Intelligent Agent – I.A. im Engineering“

Unter dieser Headline präsentiert sich der, von den beiden Referenten Marcus Klug (PLM Senior Professional) und Patrick Hofmann (Berater und A.I.-Architekt) am 18. Juli um 14.30 Uhr vorgestellte, radikale und technologisch moderne Ansatz zur Wissensvermittlung, bei dem künstliche Intelligenz und Business-Domänen-Know-how geschickt zum Einsatz gebracht und individuell auf den Engineering-Anwender und seinen aktuellen Arbeitskontext zugeschnitten wird.

Diese Herangehensweise ermöglicht es, Wissen, das heute in den Anwendungssystemen versteckt ist, zu entdecken und dem Anwender gezielt z.B. während einer Systemaktion zur Verfügung zu stellen. Dabei wird die bestehende (2nd/3rd-Level-)Supportorganisation unterstützt und zudem ein, für den (End-) Anwender einheitliches, 7×24 verfügbares Frontend vom „Intelligent Agent“ dargestellt. Unter anderem können Automatisierungs-/KI-Komponenten genutzt werden, um die Prozesse in der Supportorganisation zu optimieren.

Die beiden ACONEXT Specialists diskutieren diesen Ansatz mit interessierten Besuchern, beispielhaft an einem aktuellen Supportbedarf für 3D-Master im Zusammenspiel zwischen dem OEM und einem Lieferanten.

Zu den Referenten:

Patrick Hofmann, B.Sc. Informatik, ist Berater, A.I.-Architekt und Projektleiter der Chatbot-Entwicklung im Bereich PLM/Engineering IT bei der ACONEXT Stuttgart GmbH. Er kann ca. 20 Jahre Erfahrung in der Softwareentwicklung vorweisen. Sein Background ist die Anwendung von künstlicher Intelligenz für die Verarbeitung von Bild- und Sprachdaten (NLP). Aktuell beschäftigt er sich mit den Themen neuronale Netze und Deep Learning, Cognitive Search & Intelligence, LUIS und QnA Maker. Er ist Kopf der Microsoft-Azure-Gilde der ACONEXT.

Marcus Klug ist PLM Senior Professional im Bereich PLM/Engineering IT bei der ACONEXT Stuttgart GmbH. Er begleitet die digitale Transformation im Bereich Automotive seit ca. 20 Jahren in unterschiedlichen Rollen. Seine Schwerpunkte der letzten Jahre lagen auf der Beratung in den Feldern modulare Produktstrukturen und Stücklisten, CAx, Visualisierung von 3D-Daten, 3D-Master, sowie den Herausforderungen zur modernen Wissensvermittlung. Er beschäftigt sich u.a. mit der Anwendung von künstlicher Intelligenz im Engineering. Ferner leitet Marcus Klug den Fachbereich Training bei der ACONEXT.

 

Das Daimler EDM CAE Forum:

https://edm-cae-forum.daimler.com/de/home/